Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!

In dieser Diskussion geht es um "Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!" im "Partnerschaft und Familie" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    27.07.2017
    Geschlecht
    ?
    Alter
    30 Jahre
    Beiträge
    77

    Standard Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!


    ANZEIGE

    hallo zusammen. meine nichte ist heuer in die maturaklasse/abschlussklasse gekommen und hat schon immer sehr große angst vor prüfungen. mittlerweile hat sie eine andauernde innere unruhe, die sie auch abends kau in den schlaf finden lässt. ich muss sagen, sie tut mir wirklich leid, weil sie jetzt schon so nervös ist vor den ganzen großen prüfungen, die ihr bevor stehen. dabei ist sie sehr brav beim lernen und sie merkt es sich gut. doch mit großem druck kommt sie nur schwer zu recht. vielleicht weiß hier ja jemand, was man tun kann bei innerer unruhe und kann hier erfahrungen und tipps mit mir teilen, die ich ihr dann weitergeben kann. ich möchte sie auf jeden fall so gut es geht unterstützen und ihr helfen, das letzte schuljahr zu meistern. ich bin dankbar für antworten!

  2. #2
    Schaut öfter mal rein Avatar von PapaJoe
    Registriert seit
    30.09.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    68

    Standard AW: Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!

    Bei mir ist eine Angst vor Prüfungen auch mit der Matura gekommen. Eigentlich ging es bei der Matura noch einigermaßen, da wusste ich auch alle Fragen Auf der Uni ist es dann schlimmer geworden, gerade bei mündlichen Prüfungen oder auch Referaten. Vor Referaten habe ich mich gedrückt wie es nur geht aber man entkommt ihnen leider nicht immer.
    Ich habe dann angefangen zu meditieren und Entspannungsübungen zu machen. Mir persönlich hat es jetzt nicht wie gebracht. Ich habe dann vermehrt Sport gemacht. Das war dann schon besser. Gleichzeitig habe ich noch meine Ernährung angepasst und dann auch vor den Prüfungen bzw. Referaten Passedan genommen. Also anfangs habe ich das länger genommen dann vermehrt vor den Prüfungen oder Referaten. Diese Methoden haben bei mir sehr gut geholfen.
    Wichtig ist auch, dass man sich vor Augen führt, viel kann nicht passieren. Ich hatte ja immer gute Noten, das war rein Angst vor de Situation. Ist es zum Teil immer noch aber nicht mehr so wie noch vor einigen Jahren.

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    27.07.2017
    Geschlecht
    ?
    Alter
    30 Jahre
    Beiträge
    77

    Standard AW: Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!

    ja im gegensatz zu den prüfungen auf uni oder fh ist die matura noch harmlos... also meditation hat die in dieser hinsicht nicht viel geholfen? inwiefern hast du denn deine ernährung angepasst, gibt es da etwas zu beachten, also hast du dich in stressigen prüfungszeiten besonders ernährt oder hast du generell auf eine besondere ernährung geachtet? deine erfahrungen mit passedan waren also gut und die wirkung war ausreichend? ich verstehe die angst vor der situation, man fühlt sich da irgendwie so ausgeliefert...

  5. #4
    Schaut öfter mal rein Avatar von PapaJoe
    Registriert seit
    30.09.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    68

    Standard AW: Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!

    Naja, richtig schlimm war jetzt im Nachhinein betrachten nichts. Bei der Matura wusste ich schon welche Fragen kommen und auf der Uni sind die Prüfungen jetzt auch nicht so, dass man Angst haben müsste Ich wurde da eher wegen der Situation nervös und nicht wegen den Prüfungsfragen.
    Mir hat Meditation nicht geholfen. Vielleicht habe ich es falsch gemacht aber auch wenn es mir nicht geholfen hat, kannst du es ausprobieren. Gibt ja vieles was gegen Stress helfen kann, bei dem Einen ist es Sport, beim Anderen Meditieren.
    Ich habe mir angesehen welche Lebensmittel gegen Stress helfen sollen. Die habe ich dann vermehrt gegessen. Nicht ausschließlich aber doch eben darauf geachtet. Das sind dann ganz normale Lebensmittel wie Fisch oder Spinat.
    Ich finde es war eine sehr gute Unterstützung. Letztendlich denke ich hat es eben die Mischung gemacht. Ich denke nicht, dass man nur ein paar Mal meditieren braucht und schon ist wieder alles super. Viele kleine Rädchen spielen da mit hinein. Wenn man da an einigen dreht, ändert sich auch letztlich etwas.
    Was mich letztlich an der Situation so gestört hat weiß ich gar nicht. Denke da steigert man sich auch viel selbst hinein.

  6. #5
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    27.07.2017
    Geschlecht
    ?
    Alter
    30 Jahre
    Beiträge
    77

    Standard AW: Was hilft euch bei Nervosität? Erfahrungen gesucht!

    okay, ja die situation ist halt unangenehm, auch, wenn man sich gut vorbereitet hat. ich selber habe zum glück nicht so sehr mit nervosität zu kämpfen, deshalb habe ich nicht wirklich das bedürfnis durch meditation zu mir zu finden. vielleicht probiere ich es irgendwann mal aus. die lebensmitteltipps gebe ich dann mal weiter. meine nichte mag nur weder spinat noch fisch, aber ich schau im internet mal, was sonst noch zur beruhigung der nerven beiträgt. mittlerweile hat sie bei schularbeiten auch schon selbst ganz gute erfahrungen mit passedan gemacht. ja klar, steigert man sich rein, aber das kann man ja oft nicht einfach auf knopfdruck ausschalten. da muss man sich hilfsmittel suchen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2020, 20:20
  2. Was hilft euch gegen Erschöpfung? Bitte um Erfahrungen!
    Von supermami im Forum Partnerschaft und Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2020, 19:14
  3. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Gaudimax in Linz?
    Von troubadix im Forum Die kindliche Entwicklung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2018, 22:06