Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: haarausfall

In dieser Diskussion geht es um "haarausfall" im "Das kranke Kind" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    57 Jahre
    Beiträge
    39

    Standard haarausfall


    ANZEIGE

    hallo ihr lieben,

    kann es sein, das diabetes, wenn man insulinpflichtig ist, haarausfall verursacht? bei meiner tochter gehen sie grad büschelweise aus... falls es am insulin liegt, kann man etwas dagegen machen, oder wachsen sie wenigstens wieder nach?
    lg heidrun

  2. #2
    Arzt (Kinderheilkunde) Avatar von StarBuG
    Registriert seit
    03.11.2006
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Fulda
    Alter
    45 Jahre
    Beiträge
    935
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: haarausfall

    Hallo Heidrun

    NACHTRAG: Ich muss meine vorherige Aussage revidieren. Nach eingehender Recherche und durchstöbern von Veröffentlichungen/Studien gibt es doch keinen direkten Zusammenhang. Die Studie auf die ich mich ursprünglich bezog war eine Studie, in der bei älteren Männern eine Häufung von Insulinresistenz (Typ2 Diabetes) und Alopezie (Haarausfall) festgestellt wurde. Ein direkter Zusammenhang wurde aber nicht nachgewiesen.

    Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen mit deinem Hausarzt oder einem Dermatologen (Hautarzt) zu sprechen. Vielleicht hat deine Tochter ja einen Nährstoffmangel oder entwickelt eine Eigenhaarallergie.

    Gruß

    Michael

  3. Werbung
    roboter.name - Die besten Roboter!
  4. #3
    mämchen
    Gast

    Standard AW: haarausfall

    Hallo, Heidrun,
    selbst seit fast 21 Jahren Diabetiker, bin ich auch in Diabetes-Foren unterwegs, besuche Diabetiker-Treffen u. dann und wann auch mal einen Vortrag, aber über Haarausfall als Antwort auf Insulinbehandlung habe ich noch nie gehört.
    Bei Dr. Google wird das zwar in seeeehr seltenen Fällen für möglich gehalten, aber ich würde die Ursache woanders suchen: Insulin als nachgebautes körpereigenes Hormon ist wohl eher unwahrscheinlich.
    Du solltest es bald ärztlich abklären lassen, bis Haare wachsen, dauert es ganz schön lange, und ich kann mir gut vorstellen, wie deine Kleine leidet. Als ob der dm nicht schon genug wäre...
    Liebe Grüße

    Ute

  5. #4
    Noch neu hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    57 Jahre
    Beiträge
    39

    Standard AW: haarausfall

    also erstmal danke für eure antworten... ich war heute früh beim arzt mit ihr... blutprobe usw. es ist wahrscheinlich die schilddrüse in kombination mit dem diabetes. man hat uns erklärt dass es nicht selten ist, dass durch eine autoimmunkrankheit wie der diabetes auch zu schilddrüsenerkrankungen kommen kann, und das dieses gar nicht so selten wäre. naja, wird jetzt abgeklärt und wenn es das ist, dann kommen die haare wieder... ich halte euch auf dem laufenden...
    lg heidrun

  6. #5
    Noch neu hier
    Registriert seit
    01.02.2007
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    57 Jahre
    Beiträge
    39

    Standard AW: haarausfall

    hallo ihr lieben,

    so, nun sind die werte da... alles im normbereich, einschliesslich schilddrüse... die diabetologin hat gesagt, dass es in seltenen fällen zu so einer reaktion des körpers kommt, wenn man an dm erkrankt ist... das würde sich einspielen, und die haare dann nachwachsen...
    falls wir uns nicht mehr "lesen", ein schönes entspanntes wochenende für euch...
    lg heidrun

Ähnliche Themen

  1. Extremer Haarausfall bei der Tochter
    Von bubusjka im Forum Das kranke Kind
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 22:01