Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

In dieser Diskussion geht es um "Hat jemand Empfehlung zum Beistellbett" im "Schwangerschaft und Geburt" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Dudeldum
    Registriert seit
    30.06.2015
    Geschlecht
    ?
    Alter
    39 Jahre
    Beiträge
    127

    Standard Hat jemand Empfehlung zum Beistellbett


    ANZEIGE

    Wende mich an euch, weil ich wissen möchte welches Beistellbett denn zu empfehlen ist und ob jemand von euch da eine kleine Empfehlung hat ? Ich möchte meiner Schwester ein solches kaufen, da sie bald Mama wird und es mit der Kohle wirklich knapp ist. Habe mir schon paar Modelle angeguckt und konnte sogar auch ((fuer URL bitte einloggen))

    Da sind tolle Dinger dabei aber wollte gerne halt mal eure Meinungen zu dem Thema erfahren. Gibt es einen Hersteller den ihr empfehlen würdet ? Worauf muss man denn achten und wo guckt man sich am besten um ?

    Feue mich über jeden Rat den ihr habt. Danke
    Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind.

  2. #2
    Aktiver Teilnehmer Avatar von paulaa
    Registriert seit
    20.11.2013
    Geschlecht
    ?
    Alter
    33 Jahre
    Beiträge
    266

    Standard AW: Hat jemand Empfehlung zum Beistellbett

    Ich hatte damals für die ersten Wochen meinen alten Stubenwagen. Diesen aber wenig genutzt. Ansonsten hatte ich ein normales, kleines Bettchen..Wichtig ist eine gute Matratze .. Lieber beim Bett etwas sparen und bei der Matratze mehr ausgeben..da ist der Rest drum herum fast egal.

    ..
    es muss def kein teures kinderbett sein..beim zweiten wurde es ein umbaubares gitterbett..Einen richtig guten Uberblick bietet auch folgende Seite im Internet ((fuer URL bitte einloggen))

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    10.09.2015
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    64

    Standard AW: Hat jemand Empfehlung zum Beistellbett

    Ein extra Beistellbett muss ja nicht unbedingt sein, finde ich. Was man auch machen kann, ist zum Beispiel ein Babybett nehmen und einen Seitenteil abmontieren und das dann neben das Elternbett stellen. Kann so als geräumigeres Beistellbett genutzt werden und wenn das Baby dann groß genug ist und es für alle passt, kann es auch gleich ins eigene Bettchen umziehen. So muss man nur ein Bett kaufen und nicht Beistellbett plus Babybett.

  5. #4
    Noch neu hier Avatar von marieat
    Registriert seit
    09.11.2017
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Wien
    Alter
    26 Jahre
    Beiträge
    11

    Standard AW: Hat jemand Empfehlung zum Beistellbett

    Den Stubenwagen haben wir tatsächlich auch wenig genutzt. Das Beistellbett ist einfach dann sinnvoll, wenn man sich nachts das Aufstehen sparen möchte. Kurz rüber langen und schon hat man das Kind. Brust raus und weiter schlafen.

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand aus mit Baukrediten?
    Von paulaa im Forum Chat Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2016, 15:15
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 17:24
  3. Hat jemand Probleme mit Bettnässen?
    Von jule80 im Forum Die kindliche Entwicklung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 11:51
  4. Kennt jemand die Wittekindklinik in Bad Essen
    Von blueindianrose im Forum Das kranke Kind
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 23:27