Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

In dieser Diskussion geht es um "Was hilft euch gegen Erschöpfung? Bitte um Erfahrungen!" im "Partnerschaft und Familie" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    27.07.2017
    Geschlecht
    ?
    Alter
    29 Jahre
    Beiträge
    59

    Standard Was hilft euch gegen Erschöpfung? Bitte um Erfahrungen!


    ANZEIGE

    hallöchen, vorweg möchte ich anmerken, dass es bei meiner Frage um meine Mutter geht. Sie ist nun 56 Jahre alt und klagt öfter über Erschöpfung. Sie ist nach wenig Anstrengung völlig ausgelaugt, kommt total schnell aus der Puste und muss manchmal auch mit Beschwerden ihres Kreislaufes kämpfen. Woran kann das liegen? Muss ich mir sorgen machen? In ein paar Tagen geht sie mal zu ihrem Hausarzt, aber mich würde interessieren, ob jemand im Forum vielleicht den ein oder anderen Tipp für uns hätte. Vielleicht hat sie ja zurzeit einfach viel um die Ohren und packt deswegen vieles nicht so leicht. Würde mich über Austausch freuen, danke schon mal!

  2. #2
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    10.09.2015
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    79

    Standard AW: Was hilft euch gegen Erschöpfung? Bitte um Erfahrungen!

    Ist hormonell bei ihr alles in Ordnung? Wenn ihr euch fragt, ist eine derartige Erschöpfung schon eine Krankheit, gehört das auf alle Fälle ärztlich abgeklärt. Gut, dass sie einen Termin hat! Könnte eventuell sowas in der Art sein, wie mein Opa es hat. Also eine leichte Schwäche des Herz-Kreislauf-System, die er dann zum Glück mit Crataegutt gut in den Griff kriegen konnte. Aber wie gesagt, zuerst muss man mal wissen was los ist, um dann gezielt so sanft wie möglich und so effizient wie nötig dagegen vorgehen zu können.

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    27.07.2017
    Geschlecht
    ?
    Alter
    29 Jahre
    Beiträge
    59

    Standard AW: Was hilft euch gegen Erschöpfung? Bitte um Erfahrungen!

    hey, danke für deine antwort! also ja, sie war jetzt einmal beim arzt und der hat auch einmal die vermutung geäußert, dass ihr herz-kreislauf-system gestärkt werden muss. allerdings hat er ihr nahe gelegt, ihren zustand zu beobachten, also wird sie einmal die tipps umsetzen, die er ihr gegeben hat und in ein paar wochen geht sie wieder zum arzt und bespricht, wie es weitergeht. ihr wurde auch zu crataegutt geraten, weil das eben weißdorn enthält, was bei solchen beschwerden gut helfen kann. sie soll unbedingt auch bewegung machen, also spaziergänge und treppensteigen. hier soll sie versuchen, sich langsam zu steigern. wir werden sehen, habe aber schon mal ein gutes gefühl.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.05.2019, 23:59
  2. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Gaudimax in Linz?
    Von troubadix im Forum Die kindliche Entwicklung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2018, 22:06
  3. Viele Angehörige pflegen bis zur Erschöpfung
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2018, 19:35
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.09.2018, 03:24
  5. Hallo als Neuling bitte ich Euch um HILFE
    Von Urmeli39 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 19:33