Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

In dieser Diskussion geht es um "Sonnenallergie" im "Das kranke Kind" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Registriert seit
    02.02.2007
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    34 Jahre
    Beiträge
    23

    Standard Sonnenallergie


    ANZEIGE

    Hallo!
    Bei unserem Sohn ( 2 Jahre ) wurde gestern eine Sonnenallergie festgestellt.Jetzt wollte ich mal fragen ob es nicht noch eine andere Lösung gibt als die Cortisonsalbe?
    Zum Beispiel Homöopathisch?
    Calcium hilft bei einer Freundin auch sehr gut,das kann ich ihm aber auf Grund seines hohen Calciumspiegel im Blut nicht geben,da er sonst anfängt zu krampfen.
    Wäre toll wenn ihr mir weiter helfen könntet.

  2. #2
    Arzt (Kinderheilkunde) Avatar von StarBuG
    Registriert seit
    03.11.2006
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Fulda
    Alter
    41 Jahre
    Beiträge
    935
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Sonnenallergie

    Hallo Pepprinzessin

    Cortisonsalbe wird in der Regel verschrieben, wenn es bereits zum Ausschlag, zu Quaddeln und Juckreiz gekommen ist, um die Symptome zu lindern.
    Als Vorbeugung dient die Salbe nicht.

    Als Prophylaxe kannst du es mit Betacaroten (Provitamin A, gibt es als Kapseln in der Apotheke) versuchen.
    Ich würde da am besten noch mal mit meinem Kinderarzt drüber sprechen

    Liebe Grüße

    Michael

  3. Werbung
    MeineHunde.net