Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

In dieser Diskussion geht es um "Skifahren mit Kindern" im "Das kranke Kind" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von bangi
    Registriert seit
    29.08.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    30

    Standard Skifahren mit Kindern


    ANZEIGE

    Hallo,


    Mein Kind braucht mehr Bewegung im Freien. Im Winter kommt das meistens etwas zu kurz, deshalb steht Skifahren ganz oben auf der Liste der Sportarten im Winter.
    Hab gesehn dass es in einigen Skigebieten es spezielle Skischulen für Kinder gibt und sogar für kleine Kinder, damit sie auf spielerische Weise Skifahren lernen.
    Meine kleine neigt zu Erkältungen und war in den vergangenen Wochen schon sehr oft verschupft :/
    Wäre ein Skiurlaub für uns trotzdem empfehlenswert?

    Grüße
    Bangi

  2. #2
    Noch neu hier
    Registriert seit
    20.11.2011
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    25

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Wie alt ist denn deine Tochter? Ab drei Jahre sollten die ersten Ski-Versuche schon möglich sein, oft reicht da auch ein flacher Hügel irgendwo in der Nähe, einfach mal um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es ist, sich mit Skiern fortzubewegen.
    Als mein kleiner Bruder Skifahren gelernt hat, war er glaube ich gerade erst drei und hatte einen Riesenspaß dabei und auch gar keine Angst - so wie ich leider, als ich mit fünf Jahren meine ersten Abfahrversuche hinter mich zu bringen hatte und mir der "Abhang" vor mir wie ein riesiges schwarzes Loch vorkam (was er nicht war ). Ich kann dir also nur raten: Je früher ihr damit anfangt, umso besser.

    Bezüglich deiner Bedenken wegen der Erkältungen: Wenn ihr die Kleine gut einpackt, mit Thermo-Skiunterwäsche, Strumpfhosen, Schal, Mütze, Handschuhe und einem guten Ski-Overall (auch hochwertige Qualität achten, gerade am Anfang, wenn die Kinder noch öfter hinfallen, ist es wichtig, dass die Sachen nicht gleich durchnässt sind), dann wird das schon klappen. Die Bewegung an der frischen Luft ist vielmehr förderlich für das Immunsystem, als dass ihr euch wegen der Kälte Sorgen machen müsstet. Mit der richtigen Ausrüstung (Helm nicht vergessen!) wird deiner Tochter sicher nicht so schnell kalt.

    Wisst ihr denn schon, wo ihr hinfahren wollt?

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Noch neu hier
    Registriert seit
    05.11.2014
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Berlin
    Alter
    36 Jahre
    Beiträge
    16

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Marlene hat recht, das Alter spielt hier sehr wichtige Rolle. Den Kindern, die junger als 3 Jahre sind,sollte man das Skifahren nicht beibringen. Zweijährige Kinder sind körperlich auf die benötigen Bewegungsabläufe nicht vorbereitet, die werden schnell müde und können sich überfordert fühlern. Sie verlieren dann schnell Lust zum Skifahren.

    Ich würde Dir abraten, eine komplette Ausrüstung zu kaufen. Manche Sportfachhändler haben für Kinder ein Spezialangebot, das wie Leasieng-Vertrag funktioniert. Die komplette Ausrüstung, kann man zurückgeben, wenn die Größe zu klein ist. Dann bekommt man eine neue Ausrüstung in passender Größe. Man hat nur eine Tauschgebühr zu bezahlen, 20-25€.

    Man sollte das Kind aber auch nicht zu warm anziehen, weil die Kinder sich ständig bewegen und kommen schnell ins Schwitzen. Die Funktionskleidung ist beim Skifahren unentbehrlich.

    Nicht vergessen:
    1. Die Ski sollten niemals größer als das Kind selbst sein
    2.Gut sitzende Skischuhe3.Sonnenbrille mit Sicherheitsglas
    4. Helm
    5. Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor

    Es gibt einiges zu beachten

  5. #4
    Noch neu hier Avatar von bangi
    Registriert seit
    29.08.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    30

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Danke für eure Antworten!
    Sie ist 3 und wie gesagt ist sie oft erkältet. Ich denke auch, dass die Bewegung an der frischen Luft förderlich für das Immunsystem ist und mit der richtigen Kleidung sollte ich mir keine Sorgen machen.


    So genau verstehe ich das nicht warum sie oft erkältet ist. Vielleicht hat das mit dem Kindergatten zu tun. Das Immunsystem der Kinder soll beim Kindergarten-Einstieg noch unreif sein. Kleinere Kinde sind anfälliger für die Keime, die sich in einem großen Kindergarten mit vielen Kindern sammeln. Im Schulalter ist die große Krankheitswelle normalerweise vorbei.
    Ich kann mir vorstellen, dass es ihr Skifahren Spaß machen würde. Ich hätte ein wenig Angst aber der kopf wird eigentlich durch einen starken helm geschützt. Ich dachte an St. Corona oder Mönichkirchen wegen der sog. Bärlikurse für Kinder ab 3 Jahren. Eine komplette Ausrüstung würde ich nicht kaufen sondern eher vor Ort leihen oder diesen Leasing Vertrag vom Sportfachhändler nutzen. Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor hab ich bereits beim letzten Strandurlaub gekauft Danke für den Tipp!

  6. #5
    Noch neu hier
    Registriert seit
    05.11.2014
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Berlin
    Alter
    36 Jahre
    Beiträge
    16

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    ich freue mich, dass ich Dir weiter helfen konnte, bangi :-)

    es ist angeraten, für jeden Fall gut vorbereitet zu sein. Ich bin mir ganz sicher, dass ihr jede Menge Spaß haben werdet.

    Es wäre super, wenn du auch kurz darüber berichten wirst, sobald Du etwas mehr Luft hast :-)

    viel Spaß noch

    MarieS

  7. #6
    Noch neu hier Avatar von bangi
    Registriert seit
    29.08.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    30

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Dankeschön
    Kann man den Helm auch vor ort mieten? ich schätze, dass sie nächstes jahr eine andere grösse brauchen würrde.
    Schönen Sonntag noch!
    Bangi

  8. #7
    Noch neu hier
    Registriert seit
    05.11.2014
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Berlin
    Alter
    36 Jahre
    Beiträge
    16

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Soweit ich weiss, kann man auch auf meisten Shipisten den Skihelm vor Ort ausleihen.
    Um sicher zu gehen, wüder ich mich an deiner Stelle vorher danach erkundigen. Es gibt aber auch Helme mit einstellbarem Kopfumfang. So einen Helm kann ein Kind mehrere Jahre gut gebrauchen.

  9. #8
    Noch neu hier Avatar von bangi
    Registriert seit
    29.08.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    30

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Danke für die Info.
    Na schau was es alles gibt. Helme mit einstellbarem Kopfumfang. Eine äußerst praktische Lösung wenn man nicht jedes Jahr einen neuen helm kaufen will.
    Schönen Woche noch!
    Bangi

  10. #9
    Fühlt sich wohl hier Avatar von Dudeldum
    Registriert seit
    29.06.2015
    Geschlecht
    ?
    Alter
    40 Jahre
    Beiträge
    127

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Das machen wir auch und ich kann sagen dass die Kinder top fit sind und Spaß haben

  11. #10
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    03.06.2016
    Geschlecht
    ?
    Alter
    32 Jahre
    Beiträge
    9

    Standard AW: Skifahren mit Kindern

    Klar, warum nicht? Ich habe ((fuer URL bitte einloggen)) einige Tipps für dich gefunden. Damit müsste es deinem Kind bestimmt bald besser gehen.

    Hat bei einer Bekanntin von mir sehr gut geholfen. Leider hat sich ihr Mann zwar den Fuß dort gebrochen, aber das ist eine andere Geschichte.

    Wie du schon richtig gesagt hast, könnte es am Immunsystem liegen. Evtl könnte man ja versuchen das Immunsystem aktiv aufzubauen?

    LG
    Geändert von Loyed1986 (06.06.2016 um 11:52 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterurlaub im Schnee – Auch ohne Skifahren schön
    Von Abacho.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 15:22
  2. Skifahren in Oberstaufen
    Von Abacho.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 12:00
  3. Skifahren am Feldberg
    Von Abacho.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 16:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 14:50
  5. Skifahren am Großen Arber
    Von Abacho.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 16:11