Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Neurodermitis

In dieser Diskussion geht es um "Neurodermitis" im "Das kranke Kind" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #11
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    15.02.2008
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Gefrees
    Alter
    37 Jahre
    Beiträge
    3

    Standard AW: Neurodermitis


    ANZEIGE

    Hallo zusammen.

    Ich bin noch neu hier und habe gerade diesen Thread gefunden.

    Auch meine Kinder leiden an neuro, wie auch ich selber.

    Ich beziehe seid ein paar Jahren von der Firma Tex-A-Med die Neurodermitis Bekleidung ( Padycare Wäsche ).

    Und ich muss sagen das die Wäsche mir sehr hilft und ich seit dem ich die Wäsche benutze, bei meinen Kindern, aber auch bei mir super Verbesserung versprüre. Wir Kratzen uns nicht mehr ( kaum noch ), und die Haut Atmet wieder auf.

    Auch meine Kinder mussten leiden, weil ich deren spielzeug weg geschmissen habe ( also die Plüschtiere ). Aber ich habe mir dann die Padycare Spielsachen gekauft, und bin super Happy.

    Kann ich echt jedem weiter Empfehlen.

    LG Nicole mit Anhang

    PS: Bei Fragen schreibt mir ne PN oder ne Mail.

  2. #12
    Profi Chatter Avatar von pippilotta
    Registriert seit
    28.05.2007
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    1,175

    Standard AW: Neurodermitis

    Hallo Nicole,
    zuerst mal herzlich Willkommen hier im Forum. Wenn Du Lust hast, kannst Du Dich hier
    ((fuer URL bitte einloggen)) nochmal den anderen Forenmitgliedern vorstellen.

    Ich habe zu dem Thema auch einen Bezug, da meine Nichte sehr stark darunter leidet, meine Tochter (2,5 Jahre) hat auch eine gewisse Neigung dazu, insbesondere in den Armbeugen tritt das atopische Ekzem auf, im Moment haben wir das aber recht gut im Griff. Wann ist es bei Dir aufgetreten ? Sind Eure Kinder schon von Geburt an davon betroffen ? Oft kommen ja noch diverse Lebensmittel- und andere Allergien dazu, was es nicht gerade vereinfacht.
    LG Lotta
    *~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
    Glück kann man nicht kaufen, Glück wird geboren !
    *~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~ *~*~*~*~*~*~*~*

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #13
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    15.02.2008
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Gefrees
    Alter
    37 Jahre
    Beiträge
    3

    Standard AW: Neurodermitis

    Also mein Jüngster leidet erst seit ein paar Wochen daran, und meine anderen beiden von geburt.

    An nahrung liegt es bei allen net und auch net an anderen Sachen. Bisher können die Ärzte net sagen was sache ist.

    Aber meine Kleinen nehmen die Wäsche von der Firma Tex-A-Med und sind super zufrieden. Die Wäsche ist echt klasse

  5. #14
    Ganz neu hier Avatar von Petra75
    Registriert seit
    15.10.2010
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Grafing
    Alter
    43 Jahre
    Beiträge
    3

    Standard AW: Neurodermitis

    Hallo Maui,

    Mein Kleiner hat mit ein paar Wochen ((fuer URL bitte einloggen)) bekommen die im Gesicht anfing und am ganzen Körper, ausser dem Windelbereich endete. Es wurde von Woche zu Woche schlimmer.

    Sein Gesicht sah nur noch nach rohem Fleisch aus. Kortison habe ich nicht verwendet weil es absolut unpassend für Kleinkinder ist und nicht auf Dauer wirkt, selbst ein Hautarzt hat mir davon abgeraten.

    Zum Abheilen von entzündeten Stellen kann ich dir Multilind Heilsalbe empfehlen. Da ich darauf geachtet habe das keine schädlichen Inhaltsstoffe in den Salben ist, habe ich nie Dinge wie Linola und so genommen.

    Ich habe deshalb nur Weleda Produkte genommen, für sein Gesicht die Baby Calendula Pflegecreme und für den Körper zum Baden Creme und Ölbäder, danach mit Eubos KörperCreme eingecremt oder Weleda Körpercreme. Für sie war die Creme von Eubos besser, wenn die Haut nur sehr trocken war.

    Ich habe wirklich wahnsinnig viel Geld ausgegeben um herauszufinden was wirklich gut für meinen Kleinen ist und auf den aufgezählten Produkten bin ich bis heute hängen geblieben, weil sie am Besten sind.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen!

    LG, Petra

  6. #15
    Noch neu hier
    Registriert seit
    22.01.2018
    Geschlecht
    ?
    Alter
    27 Jahre
    Beiträge
    16

    Standard AW: Neurodermitis

    Hallo,
    die Frage ist schon Alt geworden,aber neuer Tipp kann vielleicht helfen.
    Das Problem wurde sehr oft mit trockene Haut verbunden.Symptome sind fast gleich,aber in Praxis ist es ganz anders.Aus meiner Erfahrung kann ich sagen,dass es um trockene Haut handelt.So was hatte ich auch.Man soll nicht immer schlechte Gedanke machen,sondern ruhig bleiben.Manchmal kann eine Creme trockene Haut retten.
    Unsere Haut ist ein bisschen kompliziert.Es gibt viele Hauttypen.Es kann auch gegen ((fuer URL bitte einloggen)) gute Alternative sein.
    Man soll auf richtigen Platz Lösung suchen und immer optimistisch sein!

    Grüß
    Geändert von Mirela (21.02.2018 um 20:18 Uhr) Grund: Schriftgröße

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Psychische Spätfolgen der Neurodermitis
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:41
  2. Gendefekt begünstigt Neurodermitis und Allergien
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 18:43
  3. Neurodermitis: Haushaltsbleiche lindert Ekzeme
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 18:30
  4. Neurodermitis bei Kindern: Ursache weiter unklar
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 18:30
  5. Medizin: Neurodermitis: Gendefekt + Hauskatze = Ekzem
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 17:13