Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

In dieser Diskussion geht es um "Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!" im "Das kranke Kind" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    05.03.2008
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    4

    Standard Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!


    ANZEIGE

    Hallo,

    ich weiss garnicht, wie ich anfangen soll. Ich versuchs einfach mal...

    Ich habe zwei Stieftöchter im Alter von 11 und 8 Jahren, mit denen ich sehr gut zurecht komme.

    Letztes Wochenende haben wir erfahren, dass beide Mädchen über einen längerem Zeitraum von Ihrem Grossvater sexuell missbraucht wurden. Auch die Kindesmutter wurde von Ihrem Vater als Kind missbraucht, was wir aber erst jetzt erfahren haben. Sie hat die Kinder bewusst zu ihren Grosseltern geschickt, obwohl sie wusste, wie ihr Vater tickt....unglaublich! Mein Mann versucht seit dem, die Kinder zu bekommen....allerdings bisher ohne Erfolg.

    Mit der Kleinen gibt es keine Probleme, denn sie redet über den Missbrauch...sie hat es sogar in der Schule erzählt.
    Die Grosse macht uns allerdings grosse Sorgen! Sie hat ihre Aussage bei der Polizei gemacht, einmal mit der Psychologin gesprochen und macht jetzt total zu. Sie redet nicht mehr, hat keine Freunde mehr...selbst in der Schule läuft sie alleine über den Schulhof und frist alles in sich hinein. Sie lacht nur noch selten, hat immer einen traurigen Gesichtsausdruck, lutscht auf einmal wieder am Daumen und fällt zurück in das Kleinkindalter.
    Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit die Kinder aus diesen Familienverhältnissen rauskommen....aber Pusteblume. das Jugendamt sagt, dass der Täter ja erstmal verschwunden ist und somi keine gefahr mehr bestehe...gehts noch?! Und was ist mit der Psyche der Kinder?! Daran denkt wohl keiner, ausser wir.

    Mein Mann ist der Meinung, dass die Grosse ganz schnell ein anderes Umfeld benötigt...andere Schule, anderer Ort usw. Er hofft, dass sie sich dann öffnen kann und über ihre Ängste und Probleme sprechen kann...ich muss dazu sagen, dass die Grosse immer ein Vaterkind war bzw ist und sich bei uns immer viel freundlicher und offener gezeigt hat, als zu Hause. Aber mein Mann hat keine Chance! Ich habe ihm jetzt vorgeschlagen, sich mal mit seiner Exfrau hinzusetzen und vernüftig darüber zu reden...abr ich befürchte, das dies nicht klappt. Vor zwei Jahren wollte die Grosse für immer zu uns ziehen. Erst haben wir das als Flause abfgetan, aber sie lies damals nicht locker und so haben wir uns mit Ihr hingesetzt und geredet, über alles was getan hätte werden müssen. Sie blieb bei ihrer Meinung und hat es im Beisein meines Mannes ihrer Mutter erzählt und die hat leider meinem Mann und ihre eigene Tocher in Grund und Boden geschrien. An das Kind hat sie nie gedacht...schliesslich war es ihr eigener Wunsch!
    Aus diesem Grund, denken wir, dass es diesmal wieder in die Hose geht. Was sollen wir bloss tun?!

    LG

    Schnuckiputz

  2. #2
    Profi Chatter
    Registriert seit
    20.04.2007
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    1,022

    Standard AW: Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!

    Hallo Schnuckiputz,

    erstmal herzlich willkommen hier!
    Au wei, harte Zeit, die ihr da gerade zusammen durchstehen müsst. Das ist ja furchtbar und ich finde es gut, das ihr etwas unternehmen wollt.
    Ich glaube, wenn ich an Eurer Stelle wäre, würde ich nicht lockerlassen und als erstes dem Jugendamt noch ordentlich auf die Pelle rücken, wenn's sein muss bei dem obersten Chef dort vorsprechen.
    Vielleicht wäre es auch nicht verkehrt, mit einem Rechtsanwalt für Familienrecht zu sprechen und sich dort noch fachliche Hilfe einzuholen.
    Erster Schritt wird wohl sein, das Dein Mann die Kinder bekommt, wenn das geschafft ist, werdet ihr für die Zwei einen Therapeuten suchen müssen, falls die Mutter der Kinder nichts unternimmt, wie es wohl zu sein scheint.

    Alles Gute für Euch!

    Tina

    Liebe Grüsse

    Tina





  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    05.03.2008
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    4

    Standard AW: Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!

    Hallo Tina,

    genau das ist unser Problem! Wir waren bereits beim Familiengericht mit unserer Anwältin und haben einen Eilantrag gestellt. Der Richter meinte, da es so dringend ist, wäre das Jugendamt zuständig. Wir also samt Anwaltin ab zum Jugendamt und die Gründe, so wie auch die Hintergründe genannt. Das einzige, was das Jugendamt unternommen hat, war, dass sie sich mit der Mutter getroffen haben und sie gefragt haben, wie es den Kindern denn so geht. Sie haben auch mit den Kindern gesprochen und alles für gut befunden, obwohl die Grosse nicht geredet hat. Wer die Kinder aber nicht kennt (vor allem die Grosse), kann einfach nicht beurteilen, wie sie sich verändert haben rein psychisch.
    Es geht ja nicht nur um den sexuellen Missbrauch der Kinder. Die Kindesmutter ist als Kind ebenfalls von ihrem eigenen Vater missbraucht worden und jeder in der Familie hat es gewusst...es wurde einfach vertuscht...das haben wir auch erst jetzt erfahren. Wie kann eine Mutter dann noch ihre Kinder zum Grossvater schicken, wenn sie, als Mutter weiss, wie ihr Vater tickt. Sie hätte alles verhindern können! Zu all dem Elend hat der Grossvater jetzt auch noch seine Frau umgebracht, bevor sie gegen ihn aussagen konnte. Er selbst wollte sich mit Tabletten umbringen, ist aber gefunden worden und ist nun in der Psychatrie. Wie sollen Kinder das verarbeiten? Man kann allen Leuten vor den Kopf schauen, aber nicht dahinter! Die Kinder leben in einem kleinen Ort, in dem jeder jeden kennt und werden darauf angesprochen und es wird mit dem Finger auf sie gezeigt. Das muss man sich mal vorstellen! Die Grosse geht daran kaputt und mein Mann hat solche Angst, dass wenn sie nicht aus diesem Umfeld herauskommt, sie die ganze Sache nie verarbeiten wird und sich eventuell selber etwas antut, wenn sie älter wird. Vor allem lebt die Kindesmutter ein ganz normales Leben weiter, so als sei nichts passiert...das kann doch nicht sein!

    Gestern wollte mein Mann mit ihr sprechen und da hat sie die Tür einfach nicht aufgemacht. Ruft er sie an, hebt sie nicht ab. Er weiss nicht weiter...er denkt mittlerweile schon an die Medien. Ich habe meinen Mann noch nie weinend gesehen, aber gestern war es so weit...er ist so verzweifelt!

    LG
    Nicole

  5. #4
    Profi Chatter
    Registriert seit
    20.04.2007
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    1,022

    Standard AW: Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!

    Hallo Nicole,

    au wei, das Ganze ist ja noch heftiger als in Deinem ersten Posting.
    Ich kann mir vorstellen, das man da nicht einfach ruhig bleiben kann und die Fassung bewahren, trotzdem denke ich immer noch, oberstes Ziel ist, die Mädels erstmal aus dem Umfeld rauszukriegen. Was sagt Eure Anwältin? Kann man mit dem Richter noch einmal sprechen, eventl. die Mädels zu einem Psychologen schicken, der ein entsprechendes Gutachten machen kann? Habt Ihr mit dem obersten Chef des Jugendamtes gesprochen (vielleicht hilft ja auch eine Dienstaufsichtsbeschwerde?).
    Das mit den Medien ist heikel, ich denke, man kann damit zwar so manches Ziel erreichen, aber damit wären die Mädels der Anonymität so ziemlich enthoben und man kann nie wissen, zu welchem Selbstläufer das dann werden kann, da wäre ich vorsichtig.
    Ich drücke Euch nach wie vor die Daumen, das ihr schnell was erreichen könnt und wünsche Euch viel Kraft, Geduld und Mut für diesen Kampf.

    Alles Liebe,
    Tina

  6. #5
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    05.03.2008
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    4

    Standard AW: Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!

    Hallo Tina,

    mein Mann hat sich heute morgen einen Termin beim Chef vom Jugendamt für Anfang nächste Woche geholt. Sollte dieser ebenfalls abblocken, werden wir tatsächlich eine Beschwerde einreichen müssen...schliesslich heisst es doch immer laut unserer Familienministerin "Mehr Schutz für Kinder!" Ich frage mich mittlerweile wirklich, ob es jemanden beim Familiengericht oder auch beim Jugendamt gibt, der diesen Satz auch Ernst nimmt. Wir bezweifeln dies, aber aufgeben tun wir auf keinen Fall...wir kämpfen weiter und lassen nicht locker.

    An ein Gutachten von der behandelten Psychologin haben wir noch garnicht gedacht...den Schritt werden wir auch gleich als nächstes in Angriff nehmen...koste es was es wolle! Bei dem Richter waren wir bereits zig Mal und werden immer wieder ans Jugendamt verwiesen. Ich kann nur sagen...Armes Deutschland! Wo soll das noch hinführen, wenn ein leiblicher Vater in solch einer Situation keinerlei Hilfe und Informationen erhält, nur weil er geschieden ist. Das Sorgerecht haben übrigens beide Elternteile, aber das zählt heut zu Tage auch nicht mehr. Heute ist nur wichtig, wer das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat.

    Heute kommen die Mädels wieder. Ich kann es garnicht abwarten, bis sie bei uns sind...denn im Moment können doch nur wir den Beiden Schutz, Liebe und Geborgenheit geben. Die Grosse hatte Dienstag ihren 11. Geburtstag und kann erstmal ihre tollen Geschenke auspacken und dann wird gefeiert. Ich habe Nachbarschaftskinder eingeladen, damit wir dann eine richtige tolle Geburtstagsüberraschungsparty steigen lassen können. Ich hoffe, dass sie dadurch etwas abgelenkt wird und für ein Paar Stunden glücklich sein kann. Bei ihrer Mutter gab es keine Geburtstagsparty, weil sie zur totalen Einzelgängerin geworden ist und nicht wusste, wem sie einladen sollte...

    Ich danke Dir aufrichtig für die lieben, netten und hilfreichen Worte...Danke! Es tut gut, dass alles mal los zu werden.

    Lg
    Nicole

  7. #6
    Profi Chatter
    Registriert seit
    20.04.2007
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    1,022

    Standard AW: Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!

    Hallo Nicole,

    es freut mich, das ich ein bißchen helfen konnte und hoffentlich bekommt ihr bald die Mädels, ich halt Euch ganz fest die Daumen!
    Wie war denn Eure Geburtstagsparty?
    Wenn Du magst, berichte doch mal weiter, was sich so tut.
    Übrigens finde ich es sehr gut, wie Du hinter Deinem Mann und den Mädels stehst, mach weiter so!

    Liebe Grüsse,
    tina

  8. #7
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Big B
    Registriert seit
    03.10.2007
    Geschlecht
    ?
    Alter
    46 Jahre
    Beiträge
    394

    Standard AW: Hilfe, Kind redet nach Missbrauch nicht!!

    Hallo Nicole,

    das ist ja eine schlimme Geschichte. Ich wünsch euch alles Glück das ihr braucht um an euer Ziel zu kommen. Wenn nichts hilft würde ich an die Öffentlichkeit gehen, ohne die Kinder natürlich. Ich weiß das ist leicht gesagt aber wer so kämpft wie ihr der muß einfach Erfolg haben.

    LG Esther

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 17:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 19:23
  3. Hilfe mein Kind stichelt Andere Kinder!
    Von sassa39 im Forum Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 20:11
  4. Hilfe, mein Kind lügt
    Von Abacho.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 01:42
  5. HILFE...ich weiß nicht weiter
    Von Dany im Forum Chat Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 07:12