Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59
Like Tree8"Gefällt mir"

Thema: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

In dieser Diskussion geht es um "Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!" im "Das kranke Kind" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #41
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    29.10.2013
    Geschlecht
    ?
    Alter
    50 Jahre
    Beiträge
    3

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!


    ANZEIGE

    Ich habe vor drei Wochen die Wurmkur bei unserer Tochter (10) begonnen. Mal schaun, ob wir jetzt Ruhe haben.
    In der Arztpraxis hatten die noch nie von solchen Schmerzen gehört....

  2. #42
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    18.11.2013
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    2

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    Unser Hausarzt kennt es auch nicht... Was mich beunruhigt ist einfach Folgendes: Wenn wir davon ausgehen, dass diese unglaublich heftigen Scheidenschmerzen (meine Tochter liegt 3-4 Stunden weinend, sich windend mit tiefgekühlten Coolpacks zwischen den Beinen) auf Madenwürmer zurückzuführen sind, heißt das dann, dass die Madenwürmer sich bei ihr in der Scheide angesiedelt haben? Oder "verirren" sie sich nur bei ihren nächtlichen Ausflügen und treten dann anschließend wieder den Rückzug an. Denn, wenn sie in der Scheide verbleiben, dann hieße das ja, dass eine Wurmkur, die nicht resorbiert wird, also nur im Darm wirkt, gegen die Würmer in der Scheide überhaupt nichts ausrichten kann. Und da bin ich halt ziemlich ratlos. Unsere Kinderärztin weiß dazu nur: "So habe ich immer Madenwürmer behandelt, so habe ich es gelernt." Mein Gynäkologe war heute Nachmittag leider nicht da. Seine Vertretung ließ mir durch die Sprechstundenhilfe ausrichten, ich solle mit meiner Tochter ins Krankenhaus fahren. Also rief ich dort an - da stellte man mich zum kinderärztlichen Notdienst durch und ich landete zufällig wieder bei meiner Kinderärztin, die sich natürlich sehr freute mich schon wieder zu hören...

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #43
    Arzt (Kinderheilkunde) Avatar von StarBuG
    Registriert seit
    03.11.2006
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Fulda
    Alter
    40 Jahre
    Beiträge
    935
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    Hallo tiff.78

    Gehen Sie einfach ins Krankenhaus mit einer Gynäkologie.
    Anrufen für einen Termin brauchen sie dort nicht.
    Am besten Sie gehen unter der Woche bis 16:30Uhr ins Krankenhaus, da sind die meisten Ärzte da. Allerdings geht es natürlich auch jetzt am Wochenende, wenn die Schmerzen schlimm sind.

    Gruß

    Michael

  5. #44
    Physiotherapeutin
    Registriert seit
    17.01.2014
    Geschlecht
    ?
    Alter
    48 Jahre
    Beiträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    Hallo liebe Eltern ,

    zuerst mal wollte mich bei allen Eltern bedanken die sich hier eingeloggt haben und ihre Probleme öffentlich mitteilen das hat uns sehr geholfen.
    meine Tochter 8 Jahre hatte auch schon 2 msl diese nächtlichen scheidenschmerzen es ist ein absoluter Albtraum da die Kinder panisch ihr schmerzen schreien und Mann ihnen nicht helfen kann.es ist so furchtbar.ich bin von einem zum anderen Doktor inkl Heilpraktiker keiner wusste eine Antwort waren leider auch beim Gynäkologen.die Heilpraktikerin meinte sie tippe auch auf Würmer nachdem ich ihr von dem Beitrag berichtet hatte.
    ich hatte schon ein richtiges Trauma nachts wenn ich ins Bett ging ob es heute Nacht wieder auftritt😕aber heute hatte ich ihren Stuhl abends richtig angesehen und habe diese kleinen weißen faden Würmer gesehen.

    ich bin echt sprachlos das kein Arzt darauf getippt hat da es ja anscheinend sehr viele Kinder das Problem haben.nur durch den Beitrag habe ich darauf gedrängt.
    ich hoffe das nach der Kur alles behoben ist
    danke danke an alle hier !!!
    lasst es teste

  6. #45
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    09.02.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    1

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    Hallo zusammen...
    Hier sind ja ne menge "experten" unterwegs..
    Meine Tochter (6) hatte am Mittwoch Abend das selbe problem sie hatte plötzlich starke Schmerzen im Scheidenbereich...sie hat richtig geschriehen und ich durfte auch nichts anfassen nur gucken...es war nicht gerötet noch hatte sie schmerzen beim Wasser lassen...gestern nacht hatten wir nun wieder das selbe problem...eine harnwegsinfektion wurde ausgeschlossen...es wurde auch weiter nichts gefunden weder im Blut noch im Urin...der Kinderarzt hatte schon öffter mit dieses symptomen zu tun und hat keine erklärung...meiner meinung nach ist es eine art nachtschreck den ja viele kinder haben und in jedem alter auftreten können und auch verschiedene formen hat. Jede Frau kennt dieses plötzliche stechen in der scheide das meist schnell vergeht und eventuell ist es eine art nervenzucken im scheidenbereich was die kinder als sooo schmerzhaft empfinden das sie lauthals schreien oder einen durch wachstumsschub hervorgerufener krampf...der atzt meinte es hört sich jedenfalls nicht falsch an.

  7. #46
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    14.12.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    1

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    Hallo! Danke an den Beitragsersteller! Meine Tochter hatte wochenlang die hleichen Symptome. Diagnose Pilz, Blasenentzündung... alles falsch. Es waren auch die Madenwürmer!

  8. #47
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    17.12.2014
    Geschlecht
    ?
    Alter
    47 Jahre
    Beiträge
    2

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    ebenfalls madenwürmer, sind wohl häufig! unsere tochter (8 jahre alt) hat über stechen in der scheide geklagt. immer abends im bett, also in der wärme. gestern abend, nach langem weinen habe ich den after genau angeschaut, die würmer sind mit blossem auge zu sehen! heute wurmmittel gegeben. kitzeln - stechen - jucken - scheide - after - für ein Kind evtl. schwer zu unterscheiden! Achtung Hygiene, evtl. ganze Familie!

  9. #48
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    18.12.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    3

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    Hallo Ihr Lieben,
    zu allererst muss ich mich MEGA bei Euch für die vielen Beiträge bedanken.
    Ich war echt verzweifelt, ich glaube ohne Eure Hilfe hätte meine Tochter noch ewig leiden müssen. DANKE!!

    Der Spuk hatte vor fünf Tagen begonnen. Meine Tochter, 6 Jahre alt, wachte nachts auf und hatte plötzlich extrem starke Scheidenschmerzen. Sie weinte unaufhörlich, wand sich vor Schmerz, zappelte und war gar nicht zu beruhigen und das trotz Ibuprofen-Saft. Letztlich schlief sie völlig erschöpft nach 2 Stunden wieder ein. Am Morgen ging ich zuerst zum Kinderarzt. Die meinte nur es sei eine Blasenentzündung also verschrieb sie Antibiotika, Sitzbäder und eine Pilzsalbe. Am Tag war alles OK, keine Schmerzen und kein brennen beim Urinieren. Nachts fing das ganze wieder von vorne an. Wieder der Gang zum Kinderarzt. Sie begutachtete die Vagina und den After, doch es war nichts zu sehen. Und tat die Beschwerden als Blasenentzündung ab. Völlig verzweifelt stoße ich gestern auf Eure Beiträge und legte mich daraufhin in der Nacht auf die Lauer. Als sie wieder anfing zu weinen zog ich schnell ihre Schlafhose und ihren Schlüpfer aus und siehe da...kleine weiße fadenähnliche Würmer.
    Die Ursache war endlich gefunden. Also fuhr ich gleich zum Ärztlichen Notdienst und hatte heute Nacht dann auch gleich das Wurmmittel verabreicht. Ich hoffe, dass diese miesen Würmer davon schnell zugrunde gehen und wir wieder schlafen können.
    Pelenimama gefällt das.

  10. #49
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    17.12.2014
    Geschlecht
    ?
    Alter
    47 Jahre
    Beiträge
    2

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    nacht 1 leben sie wohl noch, nacht 2 sollten sie tot sein. evl. nach zwei Wochen nochmals entwurmen um den lebenszyklus der würmer zu unterbrechen!

  11. #50
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    18.12.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    3

    Standard AW: Bitte , bitte Hilfe!! Meine Tochter hat starke Scheidenschmerzen!!

    Ja genau. Alles schon geplant, hab auch die ganze Bude auf den Kopf gestellt. Wollte auch kein Risiko mit der Familie eingehen und haben alle das Rundumpaket gemacht. Meine Tochter hat gestern übrigens das erste mal seit 6 Tagen durchgeschlafen.
    Dieser Parasit soll wohl echt häufig sein und man kann sich leicht infizieren. Viele würden von den Würmern gar nichts mitbekommen, also wissen gar nicht, dass sie welche haben. Da frage ich mich doch, warum Ärzte nicht darauf hinweisen oder warum es nicht Routinekontrollen nach einem befallenen Kind im Kindergarten gibt. Denn bei uns im Kindergarten hing in diesem Jahr oft das Plakat "Achtung Madenwurmbefall" aus. Typische Anzeichen, wie Popojucken hatte sie nicht. Wer weiß wie viele Kinder durch meine Tochter angesteckt wurden.....Und der Kreislauf fängt nach 2 Monaten wieder von vorn an? Bei Hund und Katze sind Entwurmungen gang und gebe aber dass ein Wurmbefall bei uns Menschen gar nicht so selten vorkommt scheint die Bevölkerung nicht zu wissen. Ich glaube in diesem Fachgebiet fehlt die Sensibilisierung an die Eltern von Seiten der Kinderärzte und Medien. Die Symptome, die meine Tochter hatte waren der Ärztin fremd, auch in der Packungsbeilage des Entwurmungsmittels stehen diese Symptome nicht drin, scheinen ja aber doch relevanz zu haben. Sind ja hier einige Mädchen, die die gleichen Symptome hatten.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo als Neuling bitte ich Euch um HILFE
    Von Urmeli39 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 18:33
  2. Bitte Daumen drücken am Mo, Di und Mi
    Von StarBuG im Forum Chat Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 20:24
  3. «Vorsicht bitte!»
    Von Abacho.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 07:51