Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

In dieser Diskussion geht es um "Eisprungkalender online - vertrauenswürdig?" im "Kinderwunsch" Forum, als Teil von Elternfragen.net
Hallo ! Habe unter Famlie.de diesen ((fuer URL bitte einloggen)) gefunden. Was haltet ihr von soetwas? Nur eine Spielerei? oder praktisch?...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    22.10.2007
    Geschlecht
    ?
    Alter
    44 Jahre
    Beiträge
    1

    Standard Eisprungkalender online - vertrauenswürdig?


    ANZEIGE

    Hallo! Habe unter Famlie.de diesen ((fuer URL bitte einloggen)) gefunden. Was haltet ihr von soetwas? Nur eine Spielerei? oder praktisch?

  2. #2
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    16.02.2008
    Geschlecht
    ?
    Alter
    49 Jahre
    Beiträge
    1

    Standard AW: Eisprungkalender online - vertrauenswürdig?

    Hi,

    naja, etwas simple. Wir nutzen PERIMON, kennst du den? Der speichert deine Zyklen alle und wertet dann aus.

    ((fuer URL bitte einloggen))

    HG
    corco

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Noch neu hier
    Registriert seit
    30.05.2008
    Geschlecht
    ?
    Ort
    La Valette du Var
    Alter
    45 Jahre
    Beiträge
    28

    Standard AW: Eisprungkalender online - vertrauenswürdig?

    Ich habe bei meiner ersten Schwangerschaft den von urbia.de genommen und es hat wirklich geklappt.
    Wünsche viel Erfolg und Spass!
    LG,
    Sonja

  5. #4
    Labertasche Avatar von Filliz
    Registriert seit
    27.01.2008
    Geschlecht
    ?
    Alter
    52 Jahre
    Beiträge
    779

    Standard AW: Eisprungkalender online - vertrauenswürdig?

    Hallo zusammen

    Also mit einem Eisprungkalender habe ich zwar meine Kinder nicht zustande gebracht, aber seit ich 16 Jahre bin, spüre ich es regelmäßig, wenn auf meiner rechten Seite ein Ei unterwegs ist.
    Als Jugendliche habe zunächst immer an eine Blinddarmreizung.
    Weil ich im rechten Unterbauch einen stechenden, drückenden Schmerz hatte. Aber nach max 1 1/2 Tagen ist der Spuk vorbei .

    Meine Gynäkologin meinte, das dass keine Seltenheit sei. Also empfehle ich liebe Frauen, die gerne Babys haben wollen, horcht in Euch hinein und nehmt evtl. Zeichen/Signale wahr. - Dann sollte der Nachwuchs nicht mehr lange auf sich warten lassen.

    Toi, toi, toi

    Tanja

  6. #5
    Noch neu hier
    Registriert seit
    02.02.2007
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    34 Jahre
    Beiträge
    23

    Standard AW: Eisprungkalender online - vertrauenswürdig?

    Finde das eher Spielerei.Für nen Anhaltspunkt zu bekommen ok,aber sonst darf es schon individueller sein.

    Temperaturmethode hat bei mir sehr gut geholfen.Mittlerweile höre ich mehr auf meinen Körper und spüre was grad im Gange ist.Man bekommt ein ganz anderes Körpergefühl!!!

    Verhüte auch nicht mehr Hormonell,war nix passendes dabei.Vertrage nix wirklich.Ist zwar manchmal lästig,schadet aber auch nicht der Gesundheit.Muss aber dazu sagen,falls was passiert wäre das bei uns aber auch kein Beinbruch da wir später noch eins haben wollten.

  7. #6
    Noch neu hier
    Registriert seit
    27.08.2008
    Geschlecht
    ?
    Alter
    46 Jahre
    Beiträge
    27

    Standard AW: Eisprungkalender online - vertrauenswürdig?

    Bei mir hat der auch in etwa gestimmt. Mein Eisprung ist 2-3 Tage später als der Kalender angibt. Aber ich merke das auch, meistens ist es richtig schmerzhaft so 1-2 Tage.

Ähnliche Themen

  1. Online-Wegweiser zu Demenz
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 16:50
  2. Lesestart Online-Quiz
    Von Bildungsserver.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 14:21
  3. ZELT online:Øya und Sziget
    Von Zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 08:31
  4. Online-Lernen: Die Evolution des Paukens
    Von Zeit.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 00:36
  5. Neues Forum ONLINE!
    Von StarBuG im Forum Chat Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 21:45