Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

In dieser Diskussion geht es um "Aller guten Dinge sind drei" im "Kinderwunsch" Forum, als Teil von Elternfragen.net
Hallo ela Hast du eineiige- oder zweieiige Zwillinge bekommen?...

  1. #11
    Arzt (Kinderheilkunde) Avatar von StarBuG
    Registriert seit
    03.11.2006
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Fulda
    Alter
    41 Jahre
    Beiträge
    935
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Aller guten Dinge sind drei


    ANZEIGE

    Hallo ela

    Hast du eineiige- oder zweieiige Zwillinge bekommen?

  2. #12
    ela
    ela ist offline
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    15.11.2006
    Alter
    41 Jahre
    Beiträge
    60

    Standard Aller guten Dinge sind drei

    Zweieiige Zwillinge... zu erst fand ich es schade, hätte lieber eineiige gehabt, aber mittlerweile binich echt froh, dass es zweieiige sind... *lach* jeder kann sie auseinander halten (gut, fast jeder, die Ur-Oma schafft dat auch nich mehr :-D ) und wir haben nur ein Allergie-Kind, was uns schon genug Sorgen bereitet hat... *jaul*

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #13
    Obelix1962
    Gast

    Standard Aller guten Dinge sind drei

    @ela,

    ich bin schon immer davon überzeugt gewesen ds es Mütter
    mit Zwillingen, Drillingen ... sehr sehr schwer haben.
    Ich kann mir das z.B. gut vorstellen welcher Stress das ist wenn
    beide gleichzeitig dann aufwachen und hunger haben.
    Bei unseren zwei auseinanderliegenden Pärchen war das auch schon recht heftig teilweise.

    Grüßle
    Obelix1962

  5. #14
    ela
    ela ist offline
    Schaut öfter mal rein
    Registriert seit
    15.11.2006
    Alter
    41 Jahre
    Beiträge
    60

    Standard Aller guten Dinge sind drei

    ja, da hast du vollkommen recht. aber mittlerweile frühstücken wir morgens gemeinsam und die können auch schon darauf warten, bis der andere zwilling auch mal aufstehen will. aber zu flaschenzeiten war das echt anstrengend, wenn beide gleichzeitig aufgewacht sind und kohldampf hatten. kam gott sei dank nicht allzu oft vor, waren meistens nacheinander. aber auch das war schwer, weil jonas alle 2 std. hunger hatte und tobi für eine flasche knappe 1,5 std. gebraucht hat... bin froh, dass die zwei jetzt soweit alles essen können, was sie auch dürfen und auch schon selbständig essen...
    Liebe Grüße von Ela mit den Monstern *18.03.2005

  6. #15
    Obelix1962
    Gast

    Standard Aller guten Dinge sind drei

    @ela,

    Deine Zwei Kleinen halten warscheinlich wenn es drauf ankommt
    auch so richtig zusammen.
    Ich kenn das hab in meiner Verwandschaft auch ein Zweieiiges
    Brüderchenpaar (zwischenzeitlich beide auch schon mit kids versehen
    weil in die Jahre gekommen), die haben zusammengehalten wie
    Pech und Schwefel.
    Das ging soweit das die Lehrer daran verzweifelt sind uund das sie
    am gleichen Tag heirateten und Heute nebeneinander wohnen
    und sich immer noch gegenseitig lieb haben.

    Grüßle
    Obelix1962

  7. #16
    Ganz neu hier
    Registriert seit
    25.12.2006
    Geschlecht
    ?
    Alter
    55 Jahre
    Beiträge
    4

    Standard Aller guten Dinge sind drei

    hallo zusammen,

    ja ja der liebe kinderwunsch.

    er hat mich 6 jahre und 3 op´s und jede menge nerven gekostet.
    dann nachdem ich die aussage hatte das ich keine kinder bekommen kann (nach der 3 op) wurde ich 6 wochen später schwanger *lach*
    ich sollte das baby weg machen lassen da die op narben nicht halten würden, da es zu kurz nach deer op war, aber ich sagte NEIN
    wenn der bauch aufgeht näh ich ihn eigenhändig wieder zu *lach*

    mit sehr vielen komplikationen und kh-aufenthalt ab anfang 5 monat bis zum schluß, was die einleitung zu beginn der 36 woche war musste
    ich liegen, während der geburt komplikationen ohne ende

    und dennoch unsere tochter war nicht mal 10 min. alt als ich nach 64 std. wehen sagte: und trotzdem bekomme ich noch eins!
    der prof fiel bald um *kicher*

    leider habe ich die darauf folgenden kinder nicht austragen können/dürfen, das letzte baby verlor ich 1996 kurz vor weihnachten,
    er wäre also jetzt 10 jahre geworden, es war schlimm für uns, aber adann erhielt ich 1997 mehrere diagnosen die mir sagten das es
    gut so war wie es war.............

    heute ist unsere tochter schon 17 ja. leider auch nicht ganz gesund, aber sie ist groß und ich bin dankbar für die eine.

    heute bzw. seit 2004 ist das thema baby ganz vom tisch, da ich seit dem keine kinderstube mehr habe, und mit 42j.eh viel zu alt bin
    um erneut ein baby in die welt zu setzen, mal von meinen erkrankungen abgesehen.

    wünsche euch allen soooooooooo viel freude mit euren kindern,
    wie ich sie heute noch täglich mit unserer habe

    es leben unsere kinder!!!!

    lieben gruß
    stiefelchen

  8. #17
    Arzt (Kinderheilkunde) Avatar von StarBuG
    Registriert seit
    03.11.2006
    Geschlecht
    ?
    Ort
    Fulda
    Alter
    41 Jahre
    Beiträge
    935
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Aller guten Dinge sind drei

    Hallo Stiefelchen,

    du bist ja eine richtige Kämpfernatur.
    Hut ab, das du dich damals für deine Tochter entschieden hast.

    Wünsche dir auch noch viel Freude mit deiner Tochter und viele viele Enkelkinder.
    Denn ab einem gewissen Alter hat man ja den Vorteil, das man die Kinder nicht mehr selber kriegen muss

    Liebe Grüße

    Michael

  9. #18
    Obelix1962
    Gast

    Standard Aller guten Dinge sind drei

    @Stiefelchen,

    toll,
    einfach toll,
    Dich müßte man so richtig knudeln.
    Ich freue mich mit Dir über das eine was Du bekommen hast.
    Ich wünsche Dir viele viele Enkelkinder und den zugehörenden spass damit.

    Grüßle
    Obelix1962

  10. #19
    kuschelweich
    Gast

    Standard AW: Aller guten Dinge sind drei

    Thema mal wieder aufwärm

    Ich habe zwei Kinder. Die große (jetzt 5 1/2) ist von meinem Ex (der sich leider nur 1 mal alle zwei Monate bei Ihr meldet) und der kleine ist jetzt 1 1/2.

    Wir haben gesagt uns reichen die zwei erstmal. Haben auch nicht den Platz für ein drittes, da wir für jedes Kind ein eigens Zimmer möchten. Allerdings haben wir gesagt, wenn der kleine etwas größer ist und wir doch noch ein Kind wollen, dann wollen wir eins zur Pflege nehmen. Es gibt ja leider genug Kinder die im Heim leben müssen und einen schlechten Start ins Leben hatten. Solch einem Kind wollen wir dann versuchen eine gute zu Zukunft bieten. Für uns ist das die realste Lösung, weil ich auch ehrlich gesagt keine Lust habe nochmal mit nem dicken Bauch rum zu laufen. Zumal beide Kinder im Sommer geboren sind und ich somit in der größten Hitze hochschwanger war. *schwitz*

  11. #20
    mämchen
    Gast

    Standard AW: Aller guten Dinge sind drei

    Hallo, Kuschelweich,
    wenn ihr euch tatsächlich für ein Pflegekind entscheidet, finde ich das toll - und sehr mutig! Oft sind das ja Problemkinder, die viel Aufmerksamkeit und Zeit brauchen u. manchmal auch Pflegeeltern mit gutem finanziellen Hintergrund. Ein Ehepaar bei uns in der Nachbarschaft hat vor vielen Jahren zwei Schwestern in Pflege genommen und später adoptiert, die beiden hatten sehr lange Probleme bez. Sozialverhalten, jetzt ist ein kleiner Junge dazugekommen, der div. Therapien durchlaufen hat u. nun nach seiner Zeit in einem integrativen Kindergarten versucht, in einer "normalen" Grundschulklasse Fuß zu fassen.
    Menschen, die sich darauf einlassen, bräuchte es viel mehr. Bevor wir eigene Kinder hatten, war das bei uns auch mal kurz ein Thema, aber mein Mann war strikt dagegen. Dann kamen die zwei eigene, und damit war das Thema vom Tisch.
    Liebe Grüße

    Ute

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drei Viertel der Franzosen sind für aktive Sterbehilfe
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 15:42
  2. USA: Zwei Drittel aller Bürger sind zu dick
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 17:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 17:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 17:48
  5. Aller Guten Dinge sind 3
    Von Görenschreck im Forum Vorstellungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 19:37