Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

In dieser Diskussion geht es um "Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?" im "Chat Ecke" Forum, als Teil von Elternfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von werner
    Registriert seit
    19.02.2018
    Geschlecht
    ?
    Alter
    37 Jahre
    Beiträge
    20

    Standard Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?


    ANZEIGE

    Hallo ihr Lieben,
    Ich habe in der Vergangenheit schon öfters versucht mit dem Rauchen ganz aufzuhören, aber dann habe ich immer wieder doch noch zur Zigarette gegriffen und hab wieder angefangen. Ich rauche zwar nicht mehr so viel wie früher aber ich will endlich mal definitiv aufhören und würde fragen, wie ihr dass gemacht habt und ob ihr eure Erfahrungen etwas austauschen könntet?
    Mir ist es nun auch doch sehr wichtig, da es mich ja mit dem Kinderwunsch nun auch nicht nur persönlich betrifft sondern auch meine Umgebung. Mit einem Kind im Haus will ich definitiv nicht rauchen (auch nicht auf der Terrasse). Wie habt ihr das geregelt? Von einem Tag auf den anderen ganz aufgehört? (hab ich auch ausprobiert...leider mit nicht so viel Erfolg). Das Kind ist noch nicht unterwegs aber wir wollen "demnächst" eins haben und da will ich schon vorher mit dem Rauchen aufhören, damit sich auch ein ganz "normaler" Alltag ohne Zigarette einstellt. Danke schonmal im Voraus

  2. #2
    Schaut öfter mal rein Avatar von PapaJoe
    Registriert seit
    30.09.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    62

    Standard AW: Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?

    Ich glaube es ist besonders wichtig, dass man es selbst will. Es muss also wirklich der eigene Wunsch sein und darf nicht irgendein Zwang von außen sein. Ich glaube dir, dass du aufhören willst, irgendwie wirst du dazu aber schon gezwungen. Du musst selbst einsehen, dass es besser ist aufzuhören, mit oder ohne Kind jetzt. Denke dann wird es auch funktionieren weil es dein Wille ist.
    Wenn du es schon öfter probiert hast dann würde ich mir eine andere Taktik überlegen als von heute auf morgen damit aufzuhören. Vielleicht auch den Körper schon vorher und währenddessen unterstützen. Sich Beschäftigungen suchen und nicht nur das Rauchen aufzugeben sondern gleich mehrere Dinge im Leben umstellen. Dann ist nicht nur ein Punkt anders sondern es ändern sich mehrere Dinge, dann ist es auch nicht mehr so offensichtlich, dass in der Situation jetzt genau das Rauchen fehlt.

  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Noch neu hier Avatar von werner
    Registriert seit
    19.02.2018
    Geschlecht
    ?
    Alter
    37 Jahre
    Beiträge
    20

    Standard AW: Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?

    Naja, eigentlich ist es auch mein Wille mit dem Rauchen aufzuhören. Die Momente wo ich mir eine anzünde und mir die Zigarette gar nicht schmeckt häufen sich schon sehr...viel mehr als früher und ich will nun wirklich damit aufhören. Ja, vielleicht ist auch ein langsamer Weg doch noch besser (das wird wohl auch von Mensch zu Mensch verschieden sein). Was meinst du genau mit einer Unterstützung des Körpers? Also auf e-Zigarren will ich auch nicht umsteigen, wenn du das meinst. Das ist für mich eigentlich nur eine zwischenzeitliche Verschiebung des Problems. Der Vorschlag mit der Umstellung von mehreren Dingen ist mir auch schon durch den Kopf gegangen. Ich hatte da einige Hobbyaktivitäten denen ich kaum noch mehr nachgehe...das könnte ich wieder "aktivieren" und somit hab ich auch eine andere Ablenkung.

  5. #4
    Schaut öfter mal rein Avatar von PapaJoe
    Registriert seit
    30.09.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    62

    Standard AW: Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?

    Ich halte auch nicht viel von E Zigaretten, da ersetzt man nur eine Sucht durch eine andere.
    Wenn du etwas umstellst dann stelle gleich mehr um und höre nicht nur mit dem Rauchen auf. Mache Sport und achte auf deine Ernährung. Suche dir ein Hobby oder zumindest eine Beschäftigung, die dich in kritischen Situationen vom Rauchen abhält.
    Schau, dass du deinen Körper so gut es geht in der Entwöhnungsphase unterstützt. Gesundes Essen oder natürliche Mittel wie Smoksan helfen da den Köper wieder aufzubauen. Man muss ja wissen, man hat dem Körper mit dem Rauchen geschadet, der muss sich auch erst wieder erholen. Mit Sport stärkt man auch den Körper und er kann sich wieder selbst heilen.
    Denke das sind alles wichtige Punkte, die man berücksichtigen sollte. Mit ein wenig Planung und Vorbereitung wird es schon gehen. Halte ich auch für sinnvoller als von heute auf morgen aufzuhören und seinen gewohnten Lebensstil weiterzuführen.

  6. #5
    Noch neu hier Avatar von werner
    Registriert seit
    19.02.2018
    Geschlecht
    ?
    Alter
    37 Jahre
    Beiträge
    20

    Standard AW: Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?

    Genau das gleiche denke ich auch über die e-Zigaretten...eine Lösung sehe ich da nicht dringend. Ich habe nun auch das Laufen etwas aktiviert und mache es nun auch öfters...das habe ich doch sehr vernachlässigt, da ich früher doch regelmäßig laufen war. Ein anderes Hobby ist auch das Gitarrespielen...als ich noch jünger war, habe ich das regelmäßig gemacht und mich auch mit Kumpels auf Jams getroffen. Aber ich denke, dass dies nicht so produktiv für eine Raucherentwöhnung ist, da sich bei solchen Abenden die Momente für eine Zigarette doch sehr schnell mal ergeben ;-) Smoksan kenne ich noch nicht, ist das ein nikotinhaltiges Mittel damit man leichter aufhört?
    Ja, die Planung und die Selbstdisziplin sind sehr wichtig, das ist mir nun auch klar ;-) Den Sport werde ich sicherlich noch mehr ankurbeln und es auch konsequent machen.

  7. #6
    Schaut öfter mal rein Avatar von PapaJoe
    Registriert seit
    30.09.2014
    Geschlecht
    ?
    Beiträge
    62

    Standard AW: Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?

    Vor allem weiß man ja auch noch gar nicht wie ungesund E-Zigaretten wirklich sind. Eine Studie zeigt auch, dass dadurch viel früher angefangen wird zu rauchen weil man es da eben für unbedenklich hält, was so aber auch wieder nicht zu stimmen scheint.
    Ist ja schon ein guter Anfang. Ich denke schon, dass Gitarrespielen da eine Hilfe sein kann. Vielleicht anfangs jetzt nicht unbedingt in Gesellschaft aber einfach um mit seinen Händen etwas anzufangen wenn es man zu einer kritischen Situation kommt.
    Nein da ist kein Nikotin drinnen, auch das wäre für mich ja nur der Ersatz für eine andere Sucht. Das ist ein natürliches Mittel, dass dem Körper hilft mit den Entzugserscheinungen besser umzugehen und dem Körper hilft sich zu regenerieren. Da sind dann verschiedene Inhaltsstoffe drinnen, die einen positiven Effekt haben damit sich der Körper wieder selbst helfen kann so weit das eben möglich ist.
    Ja ich finde einfach es ist einfacher wenn man gleich mehrere Dinge umstellt, wenn man ein Ding aus seinem Leben entfernt dann fällt einem das ja auch ständig auf. Ändert man mehrere Dinge gleichzeitig ist es nur eines unter vielen und fällt einem nicht mehr so auf.

  8. #7
    Noch neu hier Avatar von werner
    Registriert seit
    19.02.2018
    Geschlecht
    ?
    Alter
    37 Jahre
    Beiträge
    20

    Standard AW: Wie mit dem Rauchen wirklich aufhören? Ein paar Tipps und Erfahrungen?

    Ah verstehe, das ist dann so ein unterstützendes Mittel...klingt auch interessant...werde es mir etwas genauer anschauen.

    Genau das ist auch die Gefahr der e-Zigaretten. Man fängt viel früher damit an und sehr oft bleibt es ja nicht bei der e-Zigarette sondern ist nur noch einfacher Einstieg ins Rauchen und viele steigen dann um auf die normalen Zigaretten bzw. rauchen und dampfen gleichzeitig.
    Die Gitarre hat nun wieder neue Saiten drauf und klingt super...bin schon wieder etwas am Üben Und ich glaub ich belasse es mal auch nur beim Spielen im Haus...das macht auch ganz viel Spaß muss ich sagen und ist eine super Abwechslung.

Ähnliche Themen

  1. Skiurlaub - Erfahrungen, Tipps, Berichte
    Von Everly im Forum Die schönsten Momente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2015, 11:03
  2. Ich habe ein paar Hundefragen an Euch ...
    Von Yvonne_1975 im Forum Chat Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 17:01
  3. Britisches Paar nimmt sich in Schweizer Sterbeklinik das Leben
    Von Aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 17:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 22:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 10:34